Hagia Sophia


Hagia Sophia
Hagia Sophia
 
[griechisch »heilige Weisheit«], türkisch Ayasọfya, Hauptkirche des Byzantinischen Reiches in Konstantinopel. Ein erster Bau wurde um 360 vollendet, 415 nach einem Brand (404) neu geweiht (Teile der angefügten Portikushalle ausgegraben), doch beim Nikaaufstand (532) wieder zerstört. Unter Justinian I. entstand im Laufe von fünf Jahren die heute noch erhaltene Hagia Sophia (Weihe am 27. 12. 537); nach Einsturz der Kuppel bei einem Erdbeben (558) wurde diese bis 563 erneuert (erhöht). Als Baumeister sind Isidor von Milet und Anthemios von Tralleis überliefert. Die innere Ausschmückung wurde erst in den Regierungsjahren Justins II. (565-578) abgeschlossen, ist aber weitgehend verloren und zum Teil durch spätere Arbeiten ersetzt worden.
 
Traditionell wird der Bau als Durchdringung eines kuppelgewölbten Zentralbaus mit der axial ausgerichteten Basilika beschrieben. Nach der Ableitung von kleinasiatischen antiken Grabbauten ist er als Saalbau mit Mantelräumen aufzufassen. Die Hauptkuppel (deren Durchmesser zwischen 31,9 m und 30,87 m variiert; Scheitelhöhe 56,2 m) beherrscht den Bau. Sie wird in der Hauptachse durch zwei Halbkuppeln mit je drei Nebenkuppeln abgestützt; im Norden und Süden befindet sich eine zweigeschossige Folge von Gewölben. Die Wände sind durch (heute verkleinerte) Fenster durchbrochen. Fensterreihen am Fuß der Kuppel erwecken den Eindruck einer schwebenden Halbkugel. Die Hagia Sophia hat zwei Vorhallen (Narthex und Exonarthex), früher bestand auch ein Atrium.
 
Als Krönungskirche der byzantinischen Kaiser und Ort wichtiger Staatsakte ist die Hagia Sophia in besonderer Weise mit der Geschichte des Byzantinischen Reiches verbunden. Kunstgeschichtlich ist sie das bedeutendste erhaltene Bauwerk der frühbyzantinischen Kunst (byzantinische Kultur) und war von Einfluss auf die Entfaltung der osmanischen Baukunst (Sinan). - Seit der Eroberung Konstantinopels durch die Türken (1453) diente sie als Moschee. Seit 1934 ist sie Museum.
 
 
C. Mango: Materials for the study of mosaics of St. Sophia at Istanbul (Washington, D. C., 1962);
 H. Jantzen: Die H. S. des Kaisers Justinian in Konstantinopel (1967);
 H. Kähler: Die H. S. (1967);
 D. Thode: Unters. zur Lastabtragung in spätantiken Kuppelbauten (1975);
 H. Junecke: Proportionen frühchristl. Basiliken des Balkan im Vergleich von zwei unterschiedl. Meßverfahren. Proportionen der H. S. in Istanbul (1983);
 R. J. Mainstone: H. S. Architecture, structure and liturgy of Justinian's great church (London 1988).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hagia Sophia — (2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Hagia Sophia — (d.i. heilige Sophia), die Sophienkirche in Constantinopel, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hagia Sophia — For other uses, see Hagia Sophia (disambiguation). Aghia Sophia redirects here. For the steamship, see SS Aghia Sophia. Hagia Sophia Ayasofya (Turkish) Ἁγία Σοφία (Greek) Sancta Sophia (Latin) …   Wikipedia

  • Hagia Sophia — Sainte Sophie (Constantinople) 41° 00′ 31″ N 28° 58′ 48″ E / 41.0085, 28.98 …   Wikipédia en Français

  • Hagia Sophia —    Justinian I s (q.v.) great church in Constantinople (q.v.), built from 532 537, dedicated to the holy wisdom (hagia sophia) of God. It was erected on the ruins of a fourth century basilica burned down in the Nika Revolt (q.v.) of 532.… …   Historical dictionary of Byzantium

  • Hagia Sophia — noun a 6th century masterpiece of Byzantine architecture in Istanbul; built as a Christian church, converted to a mosque in 1453, and made into a museum in the middle of the 20th century • Syn: ↑Hagia Sofia, ↑Santa Sophia, ↑Santa Sofia • Instance …   Useful english dictionary

  • Hagia Sophia — (Greek: Holy Wisdom ) Church in Istanbul, later a mosque and now a museum. It is the masterpiece of Byzantine architecture. Designed under Justinian I by Anthemius of Tralles and Isidorus of Miletus, the original building was completed in less… …   Universalium

  • Hagia Sophia — noun /ˈha.jə soˈfi.ə/ a former patriarchal basilica, later a mosque, now a museum in Istanbul, Turkey …   Wiktionary

  • HAGIA SOPHIA —    See BYZANTINE ARCHITECTURE; ISLAMIC ARCHITECTURE …   Historical Dictionary of Architecture

  • Hagia Sophia — Ha|gia So|phia, die; <griechisch> (Kirche in Istanbul [heute ein Museum]) …   Die deutsche Rechtschreibung